Gepostet von admin am Jun 19, 2012
Shaiya – Eternity

Shaiya – Eternity

Shaiya ist ein im Jahr 2007 erschienenes, gratis online Rollenspiel. Eine innovative Regelung des Schwierigkeitsgrades über vier Modi von „einfach“ bis „ultimativ“ und Massen-PVP-Schlachten lassen Shaiya aus der Riege der „Free-to-Play“-Titel hervorragen.
Die Hintergrundgeschichte liefert der Kampf des „Lichts“ gegen das „Böse“. Die Göttin Etian wurde von einer ihrer geschaffenen Rasse, den Dumianas, getötet. In der Folge kam Unordnung auf und die Dumianas spalteten sich in die Vail und die Elfen, die einen ewigen Konflikt austragen. Elfen und Menschen bildeten die „Allianz des Lichts“, die gegen den „Bund des Zorns“, bestehend aus den heimtückischen „Vail“ und den „Nordein“, kämpft.

Die Vielfalt an Rassen und Klassen

Positiv ist vor allem die Vielfalt an Rassen und Klassen. Grob aufteilen lassen sich die insgesamt 12 Klassen in Krieger und Verteidiger, Priester und Magier, Bogenschützen und den geschickten Waldläufern. Die üblichen Mechaniken von Tank und Schadensklassen, sowie den heilenden Unterstützer-Klassen, sind somit auch in Shaiya implementiert und sorgen dafür, dass jeder Spieler seine bevorzugte Spielweise finden kann.

Die Quests – Vielfalt und Erneuerung

Die Quests in Shaiya bieten eine Vielfalt, von Einfachen alla „Töten sie fünf kleine Diebesaffen“, über die Transportaufgaben, bis hin zu den fordernden Instanzen. Diese bieten themenbezogene und schwere Gegner, wie etwa besonders kampfstarke Elementargeister im „Tal der Elemente“. Die Instanzen warten mit großen Belohnungen und Endbossen auf, die sie Spielens wert machen.

PVP: Fordernde Massenkämpfe

Das PVP verfolgt das Konzept des Krieges der „Allianz des Lichts“ gegen den „Bund des Zorns“ konsequent. Neben den Kampf Spieler vs. Spieler bieten die „Dimensions-Schlachtfelder“ die Möglichkeit, in großen Schlachten mit vielen Spielern des eigenen Servers gegen ein Team eines anderen Servers anzutreten. Das Gefühl, Teil eines großen Konflikts zu sein, wird hier gekonnt inszeniert.

Der Item-Shop

Ein viel diskutiertes Thema in Free-to-Play spielen sind die Items-Shops, in denen man gegen echtes Geld virtuelle Güter und Verbesserungen kaufen kann. Auch in Shaiya ist ein solcher Teil des Finanzierungsmodells. Hier lassen sich vor allem Vorteile erwerben, die Zeit einsparen, wie etwa ein Erfahrungspunktebonus für 30-Tage. Wer Zeit und Energie in das Spiel investiert, der wird langfristig ähnlich stark werden, wie jene, die Geld investieren.

Ein Fazit

Shaiya ist ein insgesamt sehr gelungenes gratis online Rollenspiel, nicht nur für jene, die monatliche Abonnement-Kosten scheuen. Die Vielfalt der Rassen und eine gut erzählte Hintergrundgeschichte heben es von anderen „Free-to-Play“-Titeln ab und die stimmige Grafik überspielt auch die, aufgrund des Releases in 2007, nicht ganz zeitgemäße Technik.

Galerie

Shaiya dein Individueller Char mit 1000 möglichkeiten

Shaiya Eternity ganz viele Minions zur Auswahl!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Shaiya - Eternity, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Incoming search terms:

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>